Zum Inhalt springen
Nasivin
WÄHLEN SIE EINE REGION
deAT
NASIVIN® CLASSIC 0,05% NASENTROPFEN

Nasivin® Classic 0,05% Nasentropfen

Schnell wieder frei atmen

Nasivin® Classic 0,05% Nasentropfen ist ein abschwellendes Produkt für die Nase in Tropfenform. Es bietet die gleichen Vorteile wie das Nasivin® Classic 0,05% Nasenspray und das Dosierspray: frei durchatmen innerhalb von 25 Sekunden und leichteres Atmen für bis zu 12 Stunden.
NÜTZLICHE INFORMATIONEN

Nasivin® Classic 0,05% Nasentropfen – zur Schnupfenbekämpfung
Inhaltsstoffe

1ml (= 40 Tropfen) Nasivin® Classic 0,05% enthält:

- 0,5 mg Oxymetazolinhydrochlorid (Wirkstoff)

- 0,1mg/ml Benzalkoniumchlorid-Lösung 50% (Konservierungsstoff)

Verpackung

10ml Pipettenfläschchen

Dosierung und Häufigkeit der Verwendung

Erwachsene, Jugendliche und Schulkinder (ab 6 Jahren): Bei zurückgebeugtem Kopf 2–3mal täglich 1–2 Tropfen mit der Pipette in jede Nasenöffnung eintropfen.

Die Behandlung mit Nasivin® Classic 0,05% Nasentropfen darf bei kontinuierlicher Anwendung einen Zeitraum von 7 Tagen nicht überschreiten.

Aufbewahrungshinweise

- keine besonderen Lagerungsbedingungen

- für Kinder unzugänglich aufbewahren

Vier einfache Schritte, um Deine verstopfte Nase zu befreien
  • Putze zuerst die Nase, um sie vorzubereiten.
  • Lege Deinen Kopf so weit wie möglich in den Nacken und positioniere den Tropfer über dem Nasenloch.
  • Drücke den Tropfer, um die richtige Anzahl an Tropfen in Deine Nase einzubringen.
  • Neige Deinen Kopf in Richtung der Knie und bewege ihn leicht nach links und rechts.
Jetzt kannst Du bis zu 12 Stunden lang frei atmen.

SCHON GEWUSST?

 

Bei der Benutzung von Nasentropfen solltest Du ein paar Dinge beachten. Achte zum Beispiel darauf, mit dem Tropfer nicht die Nase zu berühren. Prüfe vor der Anwendung der Tropfen, dass die Pipette nicht gerissen oder gesprungen ist und reinigen die Spitze anschließend mit warmem Wasser.

Ähnliche Produkte


EMPFEHLUNGEN FÜR DICH


Pflichttext Nasivin®
Wirkstoff: Oxymetazolin. Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.

    • Teilen: