CLASSIC

 

WIE LANGE DAUERT EIN SCHNUPFEN?

_

Lass Dich von einer Schnupfennase nicht aus der Bahn werfen! In der heutigen schnelllebigen Zeit ist kein Platz für einen Schnupfen. Geschäfts- oder Urlaubsreisen, wichtige Veranstaltungen und Treffen mit Freunden sind wichtige Anlässe, die man nicht verpassen will. Darum ist es gut zu wissen, wie schnell Du eine lästige Erkältung wieder loswerden kannst.

 

Ein gewöhnliche Erkältung dauert normalerweise bis zu zehn Tage, kann sich aber auch bis zu drei Wochen lang hinziehen. Zu den allgemeinen Symptomen gehören eine verstopfte Nase, Halsschmerzen, Niesen und Husten.

Die Grippe dagegen setzt typischerweise plötzlich ein und ist durch Fieber, Kopfschmerzen, Husten, Halsschmerzen, Muskelschmerzen, verstopfte Nase, Schwäche und Appetitverlust gekennzeichnet. Sie ist schwerwiegender als eine einfache Erkältung.

Da Du nicht die Zeit hast, Dich von einem Schnupfen aus der Bahn werfen zu lassen, gibt es drei Abhilfemaßnahmen, mit denen Du die Beschwerden einer Erkältung schnell lindern kannst:

1) Ausruhen

Gönn Dir viel Ruhe, um neue Kraft zu tanken. Zu den frühen Symptomen einer Erkältung gehören meist Kopfschmerzen, Niesen, Frösteln und allgemeines Unwohlsein. Sie können sich rasch entwickeln und dann nach ein oder zwei Tagen schnell wieder zurückgehen. Spätere Symptome sind zum Beispiel allgemeines Unwohlsein, eine laufende oder verstopfte Nase und Husten. Diese Symptome können sich langsam über mehrere Tage hinweg entwickeln und nach der Infektion bis zu eine Woche anhalten. Daher ist es am besten, in dieser Zeit zuhause zu bleiben und sich zu schonen.

2) Flüssigkeit zu sich nehmen

Um eine Erkältung zu bekämpfen, solltest Du Deinem Körper viel Flüssigkeit zuführen, zum Beispiel Wasser, warmen Kräutertee oder auch heiße Suppe. Diese helfen dabei, Sekrete zu verdünnen und die Schleimhäute der Atemwege zu beruhigen – außerdem tun sie gut bei Halsschmerzen.

3) Nasenspray benutzen

Schließlich befreit ein gutes, zuverlässiges Nasenspray eine verstopfte Nase – zum Beispiel das abschwellende und entzündungshemmend wirkende Nasivin® Classic 0,05%. Es ist als Spray oder Tropfen erhältlich. Nasivin® Classic 0,05% verschafft erste Linderung schon nach 25 Sekunden1. Bei Anwendung laut Packungsbeilage kannst Du Dich sogar 2 Tage früher1 von Deinem Schnupfen erholen.

Mit liebevoller Fürsorge, dem richtigen Nasenspray und einigen guten Tipps und Hausmitteln kommst Du hoffentlich schnell wieder auf die Beine.


1Gilt für Nasivin® Classic 0,05% Spray und Nasivin® Classic sanft 0,05% Spray 

_

 

Schon gewusst?

Bevor es moderne Medikamente gegen Schnupfen gab, kochten erkrankte Menschen in England einen Trank aus Leinsamen, Rosinen, Lakritz, Kandiszucker, Rum und Weißweinessig, in der Hoffnung, davon bald wieder gesund zu werden2.

 

2Quelle: http://mentalfloss.com/uk/health/26287/7-ancient-remedies-for-the-common-cold

NASIVIN® bei verstopfter Nase

EMPFEHLUNGEN FÜR DICH

CLASSIC
Die beiden Wörter werden häufig gleichbedeutend verwendet, jedoch beziehen sich die Begriffe auf verschiedene Ursachen…
CLASSIC
Sinusitis, akute Rhinitis oder Rhinosinusitis - eines haben sie gemeinsam, die verstopfte Nase. Noch wichtiger, was kannst du dagegen tun?
CLASSIC
Bist du schon einmal morgens aufgewacht und hattest einen starken Schnupfen?